SV Ritterbräu Neumarkt/Pötting

stefan2019

SKL Stefan Aschauer im ANKICK Interview

Nach einem gelungenen Start ins Frühjahr geriet der Motor von Neumarkt in der jüngeren Vergangenheit etwas ins Stottern. Dementsprechend deutliche Worte findet Sektionsleiter Stefan Aschauer. ankick bat ihn zum Interview.

ankick: „Dem hohen Auftaktsieg gegen Munderfing ließ man drei Remis und eine Niederlage folgen. Welche Zwischenbilanz ziehen Sie?“
Aschauer: „Nach einer durchwachsenen Vorbereitung sind wir mit dem 6:1 auswärts gegen Munderfing super gestartet. Das war etwas überraschend. Vielleicht haben sich dann alle mehr erwartet. Zuhause war das dann ein gutes Spiel gegen St. Martin, das etwas unglücklich 0:0 ausgegangen ist. Die Leistung gegen Dorf war in Ordnung. Schlussendlich war es dann eine knappe Niederlage. Ein Unentschieden wäre da eher gerecht gewesen. Die letzten zwei Auftritte gegen Gurten 1b und Münzkirchen wurden dann unseren Ansprüchen nicht gerecht. Das waren bescheidene Leistungen. So ehrlich muss man sein. In spielerischer Hinsicht lässt das zu wünschen übrig.“

Weiterlesen...
 

Punkteteilung beim 1:1 (0:1) daheim gegen Münzkrichen

Nach der mäßigen Leistung in Gurten, wollten wir daheim gegen gegen den FCM wieder zeigen was wir können. Aber dies geling uns leider nicht. Mit einer hohe Fehlerquote und schwacher Zweikampfbilanz kamen wir nicht in das Spiel. Münzkirchen konnte aber meistens auch kein Kaptial daraus schlagen. Außer in der 17. Minute als nach einer Fehlerkette der Ball auf einmal bei FCM Toptorjäger Daniel Vanek landete und der aus kurzer Distanz auf 0:1 stellte. Das Spiel bleib weiterhin sehr schwach und keine Team schaffte es gefährlich vor das Tor zu kommen. [ALLE FOTOS]

Weiterlesen...
 

2:3 Niederlage gegen Dorf/Pr.

In der 16. Runde der Bezirksliga West empfing der SV Ritterbräu Neumarkt/Pötting die Union SGS Dorf/Pram. Die seit vier Runden ungeschlagene Weidenholzer-Elf wollte nach einem Remis im Hinspiel dem Tabellenführer ein Bein stellen. In einem engen Match begegneten die Neumarkter dem Herbstmeister auf Augenhöhe, mussten sich am Ende jedoch mit 2:3 geschlagen geben. Obwohl die Union aufgrund eines Platzverweises nach rund einer Stunde nur noch zu zehnt war, setzten die Mannen von Trainer Reinhard Furthner ihren tollen Lauf fort und festigten mit dem sechsten Sieg in Serie die Tabellenführung.  [ALLE FOTOS]

Weiterlesen...
 

Viele vergebene Chancen beim 0:0 gegen St. Martin/I.

In der 15. Runde der Bezirksliga West empfing der SV Ritterbräu Neumarkt/Pötting die Union Woodstock St. Martin/I. und wollte Revanche nehmen für die 0:1-Pleite im Hinspiel. Sechs Tage nach einem 6:1-Kantersieg in Munderfing ließ es die Weidenholzer-Elf erneut krachen, am Samstagnachmittag trafen die Neumarkter aber nicht weniger als fünf Mal das Aluminium. In der Putzprofi Arena hatten die Gäste das nötige Quäntchen Glück, wenngleich die Mannen von Trainer Johannes Bauböck das Match auch gewinnen hätten können. Einem überaus interessanten Spiel fehlten nur die Tore, wurden mit einem 0:0-Remis die Punkte geteilt. [ALLE FOTOS]

Weiterlesen...
   

Seite 1 von 116

|Spieler-Portrait|

|Frühschoppen 9. Juni|

Plakat_a2_kickass_breite400

|SVN-Facebook|

|Powered by|

Ecker EDV-Systeme GmbH