SV Ritterbräu Neumarkt/Pötting

aschauer_portrait

SL Stefan Aschauer im Ankick Interview

Neumarkt hat freien Fall gestoppt

Nach einer insgesamt schwierigen Saison 2016/17 musste Neumarkt den bitteren Gang in die Bezirksliga antreten. Auch in der neuen sportlichen Umgebung fand man zunächst so gar nicht in den Rhythmus, hatte nach acht Runden lediglich vier Punkte am Konto und fristete ein tristes Dasein am absoluten Tabellenende. Mittlerweile hat sich das Team aber gefangen. Aus den letzten zwölf Spielen holte man starke acht Siege. ankick sprach mit dem sportlichen Leiter Stefan Aschauer.

Weiterlesen...
 
16-6I9A9060

0:4 Auswärtssieg in Münzkirchen

Auch zahlreiche Ausfälle konnten unseren Siegeslauf nicht stoppen und wir konnten mit dem Sieg in Münzkirchen das Abstiegsgespenst endlich verscheuchen. In der neunten Tabellenrunde standen wir noch auf dem letzten Tabellenplatz und fünf Runden vor Schluss haben wir mit dem Abstieg nichts mehr zu tun. Jetzt kann Trainer Christoph Weidenholzer auch einige Experimente wagen und unsere JUNGRITTER können ohne Druck wichtige Erfahrungen in der Kampfmannschaft machen. [Foto: FC Münzkrichen]
 

3:1 (2:0) Sieg gegen Taufkirchen/Pr.

In der 20. Runde der Bezirksliga West empfing der SV Ritterbräu Neumarkt/Pötting den SV Raika Taufkirchen/Pram. Eine Woche nach einem souveränen Sieg gegen den Tabellenführer wollte die Gästeelf rund um Spielertrainer Josef Feichtinger ihr Punktekonto aufstocken. Nach einem "Dreier" im Hinspiel zog der SVT am Sonntagnachmittag jedoch mit 1:3 den Kürzeren und musste im siebenten Rückrundenspiel die bereits fünfte Niederlage einstecken. Die Weidenholzer-Elf hingegen präsentierte sich in guter Form, feierte im Frühjahr den vierten Sieg und kletterte in die obere Hälfte der Tabelle. [ ALLE FOTOS ]
Weiterlesen...
 

1:3 (1:1) Sieg in Peuerbach

In der 19. Runde der Bezirksliga West empfing die Union Peuerbach den SV Ritterbräu Neumarkt/Pötting. In diesem Match ging es für beide Mannschaften um wichtige Punkte. Eine Woche nach einem Remis bei Tabellenführer Ostermiething wollte die Union im Aufstiegskampf einen "Dreier" einfahren. Die Mannen von Neo-Trainer Haris Bukva gingen auch in Führung und hätte in Halbzeit eins die Vorentscheidung erzwingen können, ehe nach dem Wechsel das Spiel kippte. Die Weidenholzer-Elf feierte am Ende mit einen 3:1-Erfolg den ersten Sieg gegen die Union seit 1995. Zudem mussten die Peuerbacher nach sieben Siegen in den letzten neun Heimspielen das Union-Stadion erstmals seit 27. Mai 2017 wieder als Verlierer verlassen.  [zu den FOTOS]

Weiterlesen...
   

Seite 3 von 111

|Spieler-Portrait|

|Liga-Vereine|

dorf muenzkirchen munderfing ostermiething peuerbach ranshofen rottenbach
st_roman taufk_pram gurten neuhofen uvb_juniors eggelsberg

|Sponsoren|

sponsoren_hp17

|Sportplatzeröffnung|

SportplatzerffnungNEU

|BAUSTEIN AKTION|

bausteine_logo

WIR BAUEN NEU:

... für über 100 aktive Sportler
... für unsere aktive Jugend
... für unser Neumarkt
... für alle Zuschauer und Gäste

[MEHR INFOS]

|SVN-Facebook|

|Powered by|

Ecker EDV-Systeme GmbH