• Registrieren
    *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.

1985-86

E-Mail Drucken PDF

Vereinsjahr 1985/86

 
Die Wahl bei der 39. Jahreshauptversammlung im Juni bringt folgende Vereinsleitung:
 
 
 
Obmann: Franz Sickinger Stv.: Walter Schneeberger, Ernst Stieger
Kassier: Steinkellner Günther Stv.: Karl-Otto Weidenholzer, Johann Wassermayr, Anton Meßmann
 
Schriftführer: Ernst Wimmer Stv.: Würzl Peter
     
Sektionsleiter Fußball: Franz Humer Stv. Würzl Peter
Sektionsleiter Schi: Alois Pauzenberger Stv. Josef Klingseisen
Sektionsleiter Stock: Walter Auer Stv. Karl Ecker
Sektionsleiter Theater: Helmut Ratzenböck  
   
Trainer: Doppelbauer Nachwuchs:Franz Hörmanseder , Humer, Augeneder Friedrich
Platzwart: Wilhelm Huber
   
Platzausschank: Stieger Ernst, Steinkellner Günther
   
Vereinsausschuss:
Erwin Dworak, Erna Kottbauer, Friedrich Schwarz, Hermedinger, Alois Bartenberger, Wilhelm Huber;
 
KURZINFO zum Vereinsjahr
  • Nach dem 5. Platz in der Herbstmeisterschaft legt die Kampfmannschaft eine tolle Frühjahrssaison hin.
  • Der Ausschuß wird reduziert. Hochwagner, Glück, Weilhartner und Bangerl scheiden aus.
  • Das Asphaltschießen schläft ein. Es gibt aber eine gute Eisstocksaison.
  • Die 12. Ortschimeisterschaft findet wieder in Abtenau statt. 75 Schifaher gehen an den Start.
  • Beim Faschingsball gibt es eine Polonaise der Funktionäre.
  • Die Sektion Fußball frisst den Verein finanziell auf.
  • Vom 1. bis 3. August 86 wird das 40-jährige Vereinsjubiläum gefeiert.
  • Am Hauptfeld werden die Torräume saniert. Es wird weiterhin nach einem neuen Trainingsplatz verlangt.
  • Der Mitgliedbeitrag wird auf ATS 120,-- erhöht.
  • Peter Würzl tritt als Funktionär nicht mehr in Erscheinung.
  • Die Reserve wird mit 21 Punkten achter.
  • Die Junioren erreichen 28 Punkte. Das bedeutet den 6. Platz.
  • Die Schüler werden wieder Meister.
  • Die Knaben landen auf den 3. Platz.
  • Ein Testspiel gegen Kallham wird mit 2:3 verloren.
 
 
Veranstaltungen:
Das 7. Hallenfest ist wieder gut besucht.
KADER:
Doppelbauer und Humel werden gekauft. Wögerer und Jäger kommen von Bad Schallerbach.
 
 
 
Tabelle Bezirksliga West
Die Kampfmannschaft wird in der Bezirksliga West Vizemeister.
1. St. Martin/I. 26 19 5 2 81 : 29 43
2. SV Neumarkt-K. 26 17 4 5 69 : 36 38
3. Ostermiething 26 15 4 7 64 : 37 34
4. Riedau 26 11 12 3 41 : 28 34
5. Hohenzell 26 12 7 7 52 : 37 31
6. Natternbach 26 12 7 7 40 : 31 31
7. Gilgenberg 26 10 8 8 45 : 43 28
8. Freinberg 26 11 5 10 51 : 42 27
9. Antiesenhofen 26 9 6 11 42 : 52 24
10. St. Marienkirchen 26 6 7 13 25 : 42 19
11. Eggelsberg 26 5 8 13 22 : 47 18
12. Laab 26 6 4 16 42 : 64 16
13. Burgkirchen 26 4 8 14 34 : 60 16
14. Haag 26 1 3 22 29 : 92 5
 

|Spielplan|

spielplan_ergebnisse

|SVN-Facebook|

|Powered by|

Ecker EDV-Systeme GmbH