• Registrieren
    *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.

2007-08

E-Mail Drucken PDF

Vereinsjahr 2007/08

 
Die Wahl bei der 62. Jahreshauptversammlung bringt folgende Vereinsleitung:
 
Präsident:   Alfred Zechmeister
 
Obmann:  Floss Johann Stv.: Gruber Kurt u. Pauzenberger Arnold
Kassier: Stv.:Aschauer Manfred 
Kassaprüfer:  Steinkellner Günther, Konsulent Wimmer Ernst
Schriftführer: Steinkellner Florian Webmaster: Ecker Stefan
Sektionsleiter Fußball: Gruber Kurt Nachw. Gruber Rudi
Sektionsleiter Schi: Dornetshumer Helmut Stv. Hel Peter
Sektionsleiter Stock: Auer Walter
   
Trainer: Zinhobl Markus danach Roman Heinle
Platzwart: Frühauf Gerhard , Schausberger, Parzer
Platzkassier: Aschauer Manfred
   
Vereinsausschuss:
Sternbauer Hubert, Trinkfass Michaela, Trinkfass Florian, Frühauf Gerhard, Gesswagner Christoph, Sternbauer Martin, Scharinger Martin, Demelbauer Josef, Klettner Alex, Aschauer Stefan
 
KURZINFO zum Vereinsjahr

Nach dem Aufstieg in die Landesliga haben wir mit Zechmeister Alfred wieder einen Präsidenten beim SV Ritterbräu Neumarkt. Johann Floß beendet mit dem ENDE dieses Vereinsjahres seine Tätigkeit als Obmann, da er Bürgermeister von Neumarkt wird. Sein Nachfolger ist Pauzenberger Arnold.

 

Fußball der Saisonverlauf

Mit der Brust des Aufsteigers gingen wir in die neue Saison und lieferten in den ersten Partien sehr gute Leistungen ab. Der Sieg zum Saisonstart gegen Schärding war ein zusätzlicher Schub für das Selbstvertrauen und in Pasching verkauften wir uns bei der 2:0 Niederlage auch recht gut. Danach konnten wir gegen Bad Ischl und Andorf jeweils drei Punkte einfahren bevor wir im Aufsteigerduell mit 1:3 gegen Friedburg unterlagen. Doch schon im anschließenden Auswärtsmatch konnten wir wieder voll Punkten und mit sieben Toren schien auch die Torflaute beendet.

Leider war das nicht der Fall und unsere Probleme im Torabschluss werden immer deutlicher. Die Defensivleistung der Mannschaft war weiterhin sehr stark,aber in der Offensive können wir die "Big Points" nicht setzen. Vier geschossene Tore in sechs Heimspielen spricht Bände. Wir kämpfen und arbeiten weiter doch nach der 3:7 in der 6. Runde gegen Pichl können wir lediglich zwei weitere Tore erzielen. Dies wirkte sich natürlich auch auf unseren Tabellenstand aus und wir fielen bis auf den 10. Tabellenplatz zurück.

Rückrunde:

16 Punkte aus 14 Spielen hieß die Bilanz aus der Herbstrunde. In der Winterpause wollten wir unsere offenisve Schlagkraft mit einem ungarischen Stürmer verbessern. Doch die Neuerwerbung stand uns nur in zwei Aufbauspielen zur Verfügung. Weiters verließ noch Attila Forrai den Verein nach Ernsthofen und Langmayr Markus ging nach Eferding. Neu dazu kamen noch Donnerbauer Patrick und Ercan Özyer.

Der Start in die Rückrunde war fantastisch mit einem 2:0 Sieg gegen Meister Pasching und einem 2:1 Auswärtserfolg in Bad Ischl. Leider konnten wir an diese starken Leistungen nur bedingt anschließen und waren vor allem bei unseren Heimspielen nicht mehr wirklich erfolgreich. Auswärts gelangen uns aber zwei sehr wichtige Siege gegen Pettenach und Ranshofen, wo wir in erst in Schlussminuten den Sieg fixieren konnten. Gegen vermeintlich leichte Gegner taten wir uns weiterhin sehr schwer und auch die Betonmauer in unserer Abwehr geriet zusehends ins wanken. Die Abschlussschwäche war weiterhin unserer Achillesferse und konnten sie bis zum letzten Match nicht mehr verbessern. Zum Schluss wurde es nocheinmal ganz spannend da Bad Ischl die Neuaustragung gegen Bad Ischl nach dem Abrruch (Stand 2:1 für Ischl in der 78. Minute gegen 10 Goiserer) mit 0:1 verlor. Doch wir behielten trotz einiger Ausfälle im letzten Spiel die Nerven und gewannen mit einer starken Leistung das letzte Meisterschaftsmatch verdient mit 2:1

 

Transfers:

Sommer 2007: Zugänge: Langmayr Markus, Oos Michael
Abgänge: Dallinger Michael, Kapsammer Martin, Sumarevic
Vladan

Winter 2008: Zugänge: Özyer Ercan
Abgänge: Langmayr Markus

 
Veranstaltungen: Im Herbst fand wie immer ein Pressure und Wurmfestival sattt. Das Rattle of Rock im Volksheim am 20. Jänner war ein guter Erfolg. Ostern gab es wieder das extrem erfogreiche Wurmfestival und das Pressure. Im Juni war zum 7. Mal schon der Noviqua Nachwuchs Cup  und am Nachmittag zum ersten Mal ein Seniorenturnier; Sieger waren die Neumarkter Senioren
 
KADER:
sitzend v.l.n.r. Till Markus, Breit Michael, Celepci Hakan, Vogl Jürgen, Oos Michael, Ercan Özyer, Leeb Hannes und Donnerbauer Patrick
stehend v.l.n.r. Kormos György, Cseke Laszlo, Keplinger Hannes, Aschauer Stefan, Weidenholzer Christoph, Lindlbauer Robert, Wimmer David, Humer Hermann, Trainer Roman Heinle, Masseurin Sageder Ingrid, Sektionsleiter Gruber Kurt
 
Tabelle Landesliga West 07/08
 
Rang Mannschaft Spiele S U N Torverhältnis Tordifferenz
Punkte
1 Pasch./Wall. 26 23 2 1 77:18 59 71
2 Gurten 26 14 8 4 55:33 22 50
3 Pettenbach 26 13 3 10 42:32 10 42
4 Andorf 26 12 4 10 42:36 6 40
5 Ranshofen 26 10 6 10 32:38 -6 36
6 Bad Ischl 26 11 2 13 41:46 -5 35
7 Friedburg 26 9 7 10 37:40 -3 34
8 Esternberg 26 10 4 12 29:35 -6 34
9 Schärding SK 26 9 5 12 37:43 -6 32
10 Neumarkt/K. 26 9 5 12 28:39 -11 32
11 Pichl 26 9 5 12 43:55 -12 32
12 Bad Wimsbach 26 9 4 13 38:43 -5 31
13 Bad Goisern 26 8 4 14 37:48 -11 28
14 St.Marienk/P 26 4 5 17 36:68 -32 17
 

|Spielplan|

spielplan_ergebnisse

|SVN-Facebook|

|Powered by|

Ecker EDV-Systeme GmbH